Seit mehr als 25 Jahren sind Radtouren ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. Zunächst nur die große Volksradwanderung und gelegentliche Abendfahrten. Heute ist man unter der Leitung von Josef Fleige an jedem letzten Donnerstag im Monat in der näheren und weiteren Umgebung unterwegs. Das Jahresprogramm sieht auch eine Mehrtagesfahrt vor.

 

 

 

Sehr oft fährt die Gruppe mit dem PKW - aufgesattelt das Fahrrad - in weniger bekannte Bereiche, um dort Menschen, Natur und Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Die Geselligkeit kommt natürlich nicht zu kurz.

Abendfahrten etc. werden auch weiterhin zusätzlich angeboten, in den Wintermonaten bleibt die „Fiets“ stehen und es wird gewandert.