Die Tatsache, dass selbst junge Erwachsene signalisierten, unsere westfälische Mundart noch sprechen zu wollen, war Anlass genug, dass Programmangebot des Heimatvereins um den Programmpunkt "Plattdeutsch" zu erweitern. Die unterschiedlichsten Antworten wurden bei der Befragung nach den Gründen für die Entscheidung zum Platt vorgetragen. Freizeitgestaltung, etwas Lernen, reden können wie Oma und Opa, so die Aussagen.

 

In der Gruppe geht es recht lustig zu und alle sind mit Eifer dabei. Die Leiterinnen  Irene Mensing und Karin Gauxmann würden sich über weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr freuen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.